Degrowth Konferenz in Leipzig: Kleiner Bericht

 


Vom 2. bis 6. September diskutierten in Leipzig 3000 Teilnehmer*innen über die Perspektiven einer Postwachstumspolitik. Sabine Leidig beteiligte sich an Workshops und Diskussionen und stellte die Ergebnisse der Enquete-Kommission "Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität" vor, in der sie im letzten Deutschen Bundestag mitarbeitete.

Podiumsdiskussion: Was hat die Wachstums-Enquetekommission des Bundestages gebracht und wie weiter damit?

Die Enquetekommission "Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität" des letzten Deutschen Bundestages wird in ihrer Wirkung unterschiedlich eingeschätzt. Einerseits hat sie Wachstumskritik salonfähig gemacht, andererseits wurden wenige Ergebnisse in die Öffentlichkeit getragen und die Debatte ist auf politischer Ebene noch nicht weit genug vorangekommen. In dieser Veranstaltung werden die Ergebnisse und Wirkungen bewertet und diskutiert. Außerdem wird eruiert, in welcher Form die angestoßene Debatte weitergeführt werden kann.

Referenten_innen: Ott, Hermann, Dr. (Wuppertal Institut) Zimmer, Matthias, Prof. Dr. (MdB/MP, CDU); Kolbe, Daniela (MdB/MP, SPD); Leidig, Sabine (MdB / MP, LINKE); Zahrnt, Angelika, Prof. Dr. (Friends of the Earth Germany BUND)

Diskussionsworkshop: Low-Cost und solidarische Mobilität: Real existierende Alternativen

Ein Auto ist für die Mehrzahl der Menschen, vor allem im globalen Süden, unbezahlbar und selbst in Deutschland können oder wollen sich ein Viertel der Haushalte keinen PKW leisten. Wir reden darüber, wie Mobilität anders, umweltverträglich, kostengünstig, solidarisch hergestellt wird - ganz real und jeden Tag: Per pedes, mit Fahrrädern, per Bus und Bahn... Dabei geht es um gelungene Modelle und Vorbilder und darum, unseren Horizont zu erweitern. Für Alternativen zum zerstörerischen Leitbild von VW, Daimler, GM oder Fiat.


Die Referenten: Pershon, Jürgen (EURIST = European Institute for Sustainable Transport) Kayemba, Patrick (EURIST Uganda), Experte und Aktivist im Bereich nachhaltiger Verkehr und Entwicklung und Geschäftsführer von FABIO African Institute for Susitanable Transport And Developement Solutions
Moderation: Sabine Leidig


PRESSE:

»Niemand fordert, dass Autofabriken schließen«
Die Wirtschaft sollte schrumpfen, fordern Wachstumskritiker bei der »Degrowth-Konferenz« in Leipzig. Interview mit Sabine Leidig in der jungen Welt  >> zum Interview

Abkehr vom Wachstumsmantra
Der „Weniger ist mehr“-Appell darf sich nicht nur an Verbraucher richten. Vor allem die Politik muss umdenken.

Gastbeitrag von Sabine Leidig in der Frankfurter Rundschau >> ganzer Beitrag

»Für eine Politik der Anti-Wachstumsimpulse« 
Am Dienstag beginnt die 4. Internationale "Degrowth"-Konferenz in Leipzig. Sabine Leidig, verkehrspolitische Sprecherin und Koordinatorin für die Projektgruppe sozialökologischer Umbau sowie Mitglied der Enquête-Kommission "Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität…“ des Deutschen Bundestages, spricht im Interview über eine Welt, in der Wachstum nicht mehr das Maß aller Dinge ist.  >> zum Interview