Amazon muss die Rechte von Beschäftigten anerkennen - Solidaritätsaktion aus Politik, Wissenschaft und Kultur für die Streikenden bei Amazon gestartet


+++ Start einer Postkartenaktion mit Protestpostkarten an den Deutschland-Chef von Amazon, Ralf Kleber +++ 75 prominente Erst-UnterstützerInnen aus Politik (SPD, Die Linke, Bündnis 90/Die Grünen), Wissenschaft und Gesellschaft zeigen ihre Solidarität mit den Streikenden +++

Amazon ist der weltgrößte Versand- und Onlinehändler, aber auf einen Tarifvertrag für die Beschäftigten in Deutschland will der Konzern sich nicht einlassen. Seit über einem Jahr verweigert er den demokratisch gewählten VertreterInnen der Beschäftigten Verhandlungen über reguläre Tarifverträge. Mit einer Postkartenaktion schalten sich nun UnterstützerInnen aus Politik, Wissenschaft und Gesellschaft in den Arbeitskampf ein. Bekannte PolitikerInnen und Abgeordnete aus Bundestag, Europaparlament und Landtagen, darunter der Fraktionsvorsitzende der Grünen Anton Hofreiter und die stellvertretende Vorsitzende der Fraktion der LINKEN Sarah Wagenknecht, der AfA-Vorsitzende Klaus Barthel (SPD), der Vorsitzende der LINKEN Bernd Riexinger sowie die grünen Europa-ParlamentarierInnen Ska Keller und Reinhard Bütikofer, bekunden ihre Solidarität mit den Streikenden bei Amazon. Zu den ErstunterzeichnerInnen gehören auch engagierte Künstler wie der Theaterregisseur Volker Lösch und der Krimiautor Wolfgang Schorlau sowie zahlreiche ProfessorInnen.

Mit dieser Initiative wollen die UnterzeichnerInnen ein Zeichen setzen und kritische KundInnen und solidarische MitbürgerInnen dazu aufrufen, die Streikenden und ihre Gewerkschaft ver.di in diesem seit Mai 2013 andauernden Arbeitskampf zu unterstützen.

Mit der Solidaritätsaktion unterstützen die UnterzeichnerInnen die Forderung, dass Amazon das Recht der Beschäftigten auf einen Tarifvertrag endlich respektiert. Wir unterstützen die Forderungen von ver.di und den Streikenden, wonach für die Arbeitsbedingungen bei Amazon die Tarifverträge des Einzel- und Versandhandels gelten sollen. Dafür spricht nicht nur das tägliche Handeln des Unternehmens, sondern auch dessen Eigenwerbung als "weltgrößter Versand- und Online-Händler".


· Wir unterstützen das Anliegen der Streikenden nach existenzsichernden und planbaren Einkommen, die der Qualität ihrer Arbeit entsprechen und die anstrengenden Arbeitsbedingungen anerkennen.

· Wir unterstützen die Forderung nach "Respekt und Anerkennung". Dies richtet sich auch gegen die Praxis befristeter Arbeitsverträge ebenso wie gegen ständige Kontrollen und Rund-um-die-Uhr-Überwachung.

· Die Vernichtungskonkurrenz im Einzelhandel darf nicht länger auf dem Rücken der Beschäftigten ausgetragen werden. Es ist nicht akzeptabel, dass Amazon sich Wettbewerbsvorteile gegenüber dem stationären Einzelhandel verschafft, indem der Konzern Tarifverträge umgeht.

"Wir rufen unsere Mit-BürgerInnen zur Solidarität mit den Streikenden auf. Machen Sie Druck auf Amazon! Amazon soll spüren, dass wir unseren Sozialstaat verteidigen!"

Weitere Auskünfte: Anton Kobel, t: 06221-4337373; email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Postkarten bestellen: Die Postkarten können kostenlos bezogen werden bei: Redaktion express / AFP e.V., Niddastraße 64, 60329 Frankfurt; email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; t: 069-679984; www.express-afp.info; über eine Spende für Druck- und Versandkosten würden wir uns freuen. Bankverbindung für Spenden: Arbeitsgemeinschaft zur Förderung der politischen Bildung (AFP e.V.), Sparda-Bank Hessen, BIC: GENODEF1S12, IBAN: DE28 5009 0500 0003 9500 37; Stichwort: Soli-Postkarte Verantwortlich: Anton Kobel, Leimerstraße 20, 69126 Heidelberg

ErstunterstützerInnen (Stand: 25.11.2014):
1. Albrecht Jan Philipp, MdEP, Bündnis 90/Die Grünen
2. Altvater Elmar, Prof.
3. Barthel Klaus, SPD-MdB, Bundesvors. AfA
4. Becker Cordula, SPD-AfA
5. Becker Daria, Juso BaWü
6. Bierbaum Heinz, Prof., MdL, DIE LINKE
7. Binder Karin, MdB, Die Linke
8. Binding Lothar, MdB, SPD
9. Brantner Franziska, Dr., MdB, Bündnis 90/Die Grünen
10. Bütikofer Reinhard, MdEP, Bündnis 90/Die Grünen
11. Candeias Mario, Dr., Rosa Luxemburg Stiftung
12. Carpenter, Annette u. Malcolm, SPD
13. Castellucci Lars, Dr., MdB, SPD
14. Demirovic Alex, Prof.
15. Deppe Frank, Prof.
16. Detje Richard, Redakteur
17. Diefenbach Katja, Verlegerin
18. Dribbusch Heiner, Dr., WSI
19. Funk Thomas, SPD-MdL
20. Grohmann Peter, Kabarettist, Autor
21. Haug Frigga, Prof.
22. Haug Wolfgang Fritz, Prof.
23. Henkel Brigitte, attac
24. Hofreiter Anton, Dr., MdB, Bündnis 90/Die Grünen
25. Huckenbeck Kirsten, Dozentin/express
26. Juratovic Josip, MdB, SPD
27. Keller Ska, MdEP, Bündnis 90/Die Grünen
28. Kempe Martin, Autor
29. Kisker Klaus, Prof.
30. Klundt Michael, Prof.
31. Kobel Anton, Heidelberg
32. Krämer Ralf, ver.di
33. Krellmann Jutta, MdB, Die Linke
34. Kulczynski Peter, SPD
35. Kurz-Scherf, Ingrid, Prof.
36. Lang Heinz-Günter, Alsbach-Hähnlein
37. Leidig Sabine, MdB, Die Linke
38. Lindemann Mia, Heidelberg
39. Lösch Volker, Regisseur
40. Markard Morus, Prof.
41. Michalski Michael, SPD-Stadtrat
42. Müller-Gemmeke, Beate, MdB, Bündnis 90/Die Grünen
43. Münter Mathias, seit 49 J. SPD
44. Nowak Iris, Hamburg
45. Rakowitz Nadja, Dr., vdää/express
46. Rebmann Stefan, MdB, SPD
47. Reintke Terry, MdEP, Bündnis 90/Die Grünen
48. Riexinger Bernd, Vors. DIE LINKE
49. Rügemer Werner, Publizist
50. Sablowski Thomas, Dr.
51. Schick Eberhard, BR SAP
52. Schimpf Winfried, SPD-Stadtrat
53. Schoppengerd Stefan, Dr., express
54. Schorlau Wolfgang, Schriftsteller
55. Schwarz, Klaus u. Renate, Naturfreunde Ludwigshafen
56. Seibert Thomas, Dr., medico
57. Seiler Markus, SPD
58. Spinnler Irmtraud, SPD-Stadträtin
59. Spohn-Logé Klaus, Sozialsekretär KDA
60. Stather Wolfgang, RA, GewerkschaftsGrün
61. Wagenknecht Sahra, MdB, DIE LINKE
62. Weber Klaus, Prof.
63. Weber Manfred, Neckarsteinach
64. Weinberg Harald, MdB, Die Linke
65. Weisskirchen Gert, Prof., SPD-MdB 1976-2009
66. Wichterich Christa, Dr., Publizistin
67. Wick Ingeborg, Dr., Südwind
68. Wissen Markus, Prof.
69. Wojdschiski Armin, SPD-AfA
70. Wompel Mag, labournet
71. Zelik Raul, Autor
72. Zeuner Bodo, Prof.