ADFC-Symposium:„Deutschland braucht die Verkehrswende. Und die Verkehrswende braucht das Fahrrad. Jetzt!“
Freitag, 10. November 2017, 10:30 - 17:00
Contact  www.adfc.de

Städte sind Lebensraum für Menschen. Doch in den letzten Jahrzehnten wurden sie vor allem auf den Autoverkehr ausgerichtet. Die Folgen: Schmutzige Luft, Lärm, Stress, Zeitverluste durch Dauerstaus und kaum Platz zum zu Fuß gehen und Rad fahren. Die Diskussion darüber, wie wir Mobilität intelligenter gestalten und Lebensqualität gewinnen können, hat deutlich an Fahrt aufgenommen. Wir wollen mit Ihnen herausarbeiten, dass die urbane Verkehrswende keine Frage mehr des „Ob“ ist, sondern des „Wie“.  Wir stellen Ihnen vor, welche zentrale Rolle das Fahrrad dabei spielt.
 
Mit dabei sind u.a.
 

Dr. Rachel Aldred, Westminster Universität London

Dr. Weert Canzler, Wissenschaftszentrum Berlin für SozialforschungTanja Dückers, Schriftstellerin

Dr. Cordelia Polinna, URBAN CATALSYST GmBH

Martin Randelhoff, Blog Zukunft Mobilität

Hilmar von Lojewski, Deutscher StädtetagUlrich Syberg, ADFC-Bundesvorsitzender 


Das ADFC-Symposium findet traditionell am Vortag der Bundeshauptversammlung, dem höchsten Gremium des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs statt und richtet sich alljährlich mit einem fahrradpolitischen Schwerpunkt an eine breite (Fach-)Öffentlichkeit.

Ort Tagungswerk Jerusalemkirche, Lindenstraße 85, 10969 Berlin
https://radlandjetzt.de
www.adfc.de/termine/2017/november/10112017-berlin-adfc-symposium
www.adfc.de/termine/2017/november/11-12112017-berlin-adfc-bundeshauptversammlung