ADAC Monitor „Mobil in der Stadt“
Mittwoch, 29. November 2017, 11:00 - 14:30

Zum ersten Mal hat der ADAC untersucht, wie zufrieden die Stadtbewohner mit dem jeweiligen Mobilitätsangebot als Autofahrer, ÖPNV-Nutzer, Fahrradfahrer und Fußgänger sind. 

Im Sommer 2017 wurden dazu über 9.000 Interviews mit Einwohnern und Pendlern in 15 Großstädten* sowie im engeren Umland geführt. Das Ziel war herauszufinden, wie gut die Menschen mit dem Auto und dem ÖPNV in der Stadt vorankommen, wie sie das Radwegenetz finden oder wie sicher sie sich als Fußgänger fühlen. Insgesamt wurden mehr als 50 Aspekte der persönlichen Mobilität befragt. 

Die Ergebnisse dieser Untersuchung werden im Rahmen einer Fachveranstaltung am 29. November 2017 in Berlin vorgestellt, zu der wir Sie hiermit einladen möchten. In der sich anschließenden Podiumsdiskussion können die Teilnehmer mit den Verkehrsexperten und Vertretern der Städte über die Ergebnisse und Herausforderungen der städtischen Mobilität von morgen diskutieren.

 

ADAC Monitor „Mobil in der Stadt“

Veranstaltung am 29.11.2017 in Berlin, Hotel Radisson blu Programm 11.00 – 11.10 Uhr

Einführung Ulrich-Klaus Becker, ADAC Vizepräsident für Verkehr 11.10 – 11.35 Uhr Kann man es uns denn nie recht machen? Erkenntnisse aus der Zufriedenheitsforschung Professor Manfred Bruhn, Universität Basel 11.35 – 12.15 Uhr ADAC Monitor „Mobil in der Stadt“

Vorstellung der Ergebnisse Birgit Huber, Leiterin Marktforschung, ADAC S.E.

12.15 – 13.15 Uhr Mittagspause, Möglichkeit zu Presseinterviews und Gesprächen

13.15 – 14.15 Uhr Podiumsdiskussion Moderation: Martin Kunz, Chefredakteur der ADAC Motorwelt Alexander Möller, ADAC Geschäftsführung Thomas Kiel, Referent im Bereich Verkehr und Tiefbau, Deutscher Städtetag Torben Heinemann, Abteilungsleiter Generelle Planung, Verkehrs- und Tiefbauamt, Stadt Leipzig Ulf-Birger Franz, Dezernent für Wirtschaft, Verkehr und Bildung der Region Hannover Paul Bickelbacher, Ehrenamtlicher Stadtrat der Landeshauptstadt München

14.15 – 14.30 Uhr Schlusswort Ulrich-Klaus Becker, ADAC Vizepräsident für Verkehr Hinweis: Preisverleihung oder Übergabe von Urkunden sind nicht vorgesehen

Ort Radisson Blu Hotel, Karl-Liebknecht-Straße 3, 10178 Berlin