24. bundesweiter und internatonaler Friedensratschlag 2017
Sonntag, 3. Dezember 2017, 09:00 - 15:30

Sonntag, 3. Dezember

9:00 Uhr: Plenumsvortrag (Aula) Die Charta von Palermo Leoluca Orlando (Palermo)

10:00-11:30 Uhr: Foren und Workshops

C1: Diskussionsrunde mit Leoluca Orlando

C2: Die Rolle der sozialen Medien für die Friedensbewegung Dr. Sabine Schifer, Insttut für Medienverantwortung

C3: Können wir deutsche und europäische Kampfdrohnen noch verhindern? Elsa Rassbach, DFG-VK, Code Pink

C4: Die neue Aufrüstungswelle (2%) und unser Widerstand Christne Buchholz, MdB Die Linke

C5: Abschafung aller Atomwafen stat atomares Wetrüsten? Regina Hagen, Trtgerkreis Atomwafen abschafen

C6: Abschiebungen verhindern – Bleiberecht durchsetzen Dieter Burkhardt, Pro Asyl

C7: Rüstungsexporte stoppen – FRIEDEN GEHT! Jürgen Grtsslin, DFG-VK, Akton Aufschrei

C8: Hilf Entwicklungshilfe? Thomas Gebauer, medico Internatonal

C9: Die AfD: Eine Herausforderung für die Friedensbewegung? Uwe Hiksch, Naturfreunde Deutschlands 1

2:00 – 13:45 Uhr: Podiumsdiskussion EU- und NATO-Aufrüstung: Wie organisieren wir den internatonalen Widerstand? mit Ariel Denis (Frankreich); Colonel Ann Wright (USA), Ludo de Brabander (Belgien); Görkan Bizizi (Türkei); Kate Hudson (CND, Großbritannien); Moderaton: Willi van Ooyen, Bundesausschuss Friedensratschlag

Ort Friedens- und Zukunfswerkstat e.V.;Wilhelm-Leuschner-Straße 69-77; FaM