Podiumsdiskussion "Tagung Reformmodelle für die Organisation des Schienenpersonenfernverkehrs in Deutschland“
Donnerstag, 27. April 2017, 16:00 - 17:30
Contact  www.z-f-v.de und www.wip.tu-berlin.de

Berlin, 27. April 2017

Tagung „Reformmodelle für die Organisation des Schienenpersonenfernverkehrs in Deutschland“

Programm [ENTWURF]

ab 9:00 h

Registrierung und zweites Frühstück (Getränke, Kekse, Obst)

09:15-09:30

Begrüßung und thematische Einführung

Prof. Dr. Thorsten Beckers (TU Berlin-WIP) und Prof. Dr. Alexander Eisenkopf (Zeppelin Universität Friedrichshafen)

09:30 -11:45h

Session „Ausgangslage und Perspektiven für den (intra- und intermodalen) Wettbewerb“

Moderation: Prof. Eisenkopf (ZU)

Vertreter Db Fernverkehr (Deutsche Bahn): Angebotsstrategie der DB Fernverkehr und deren Einbettung in den institutionellen Rahmen

Prof. Dr. Christian Böttger (HTW Berlin) / Prof. Dr. Kay Mitusch (KIT): Ausgangslage und Perspektiven für den SPFV unter Berücksichtigung des intermodalen Wettbewerbs

Hans Leister (Zukunftswerkstatt Schienenverkehr): Wettbewerbspotentiale im heutigen SPFV und die Alternative des „Deutschlandtaktes“

11:45-12:45

Mittagspause

12:45 -14:15

Session „Deutschlandtakt“: Ausgestaltungsoptionen für den institutionalen Rahmen zwischen zentraler Planung und Wettbewerb (I)

Moderation: Prof. Eisenkopf (ZU)

Prof. Dr. Thomas Siefer (TU Braunschweig, IVE): Deutschlandtakt – Fahrplankonzept und Konsequenzen für den Eisenbahnbetrieb

Pierre-Andre Meyrat (Bundesamt für Schweiz (BAV)): (Fahrplan-)Konzept und institutioneller Rahmen für den Schienenpersonenfernverkehr (SPFV) in der Schweiz unter Berücksichtigung der Gestaltung der Schnittstelle zum Schienenpersonennahverkehr (SPNV)

14:15-14.30

Pause (Getränke, Kekse, Obst)

14.30-16:00h

Session „Deutschlandtakt“: Ausgestaltungsoptionen für den institutionalen Rahmen zwischen zentraler Planung und Wettbewerb (II)

Dr. Felix Berschin (NahverkehrsBeratung Südwest): …

Prof. Dr. Thorsten Beckers (TU Berlin-WIP): …

Diskussion

16:-16:15

Pause (Getränke, Kekse, Obst)

16:15-17:30h

Podiumsdiskussion

Moderation: Prof. Eisenkopf (ZU)

Vertreter der Politik und Referenten des Nachmittags mit … (CDU/CSU), … (SPD) , … (DIE LINKEN), … (B90/Grüne)

17:30 h

Veranstaltungsende und anschließend informelles Get-Together

Veranstaltungsort: Hauptgebäude der TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin

Weitere Informationen: www.z-f-v.de und www.wip.tu-berlin.de

Ort  Hauptgebäude der TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin