Fracking durch die Hintertür

Sabine Leidig sprach auf der Veranstaltung "Fracking durch die Hintertür" am 20.1.2015 in Kassel:
"Wenn ich Regierungspartei wäre, würde ich sehr klar und ohne Zweifel sagen, dass erstens Fracking weder in der Bundesrepublik Deutschland, noch in Polen oder anderswo in Europa sinnvoll ist und wir es deshalb verbieten wollen. Und zweitens würde ich unmissverständlich sagen: Egal wie lange die Freihandelsabkommen noch hinter geschlossenen Türen ausgedealt werden, wir als Regierung der BRD sind dagegen, dass Investoren außerdemokratische Rechte bekommen."

Der volle Beitrag auf >>youtube.